Mehr Bewegung im modernen Arbeitsalltag

„Modern Workplace“ steht für mehr Flexibilität, mehr Mobilität und zunehmende Digitalisierung durch zukunftsfähiges technisches Equipment. Doch in der heutigen Arbeitswelt kommt häufig die Bewegung zu kurz: Bei einer Forsa-Umfrage im Auftrag der Techniker Krankenkasse zur Intensität der Bewegung am Arbeitsplatz in Deutschland gaben im Jahr 2016 40 Prozent an, fast ausschließlich im Sitzen zu arbeiten. Daher findet sowohl bei Arbeitgebern als auch bei Mitarbeitern ein Umdenken statt – es werden verstärkt Maßnahmen gesucht, die für mehr Bewegung im Arbeitsalltag sorgen. Hier spielt das Thema Nachhaltigkeit eine große Rolle. Denn die sportliche Betätigung macht gesünder und schafft zudem den nötigen Ausgleich zur Schnelllebigkeit.

Auf Seiten des Arbeitgebers besteht freilich ein Interesse, krankheitsbedingte Ausfälle der Mitarbeiter zu vermeiden. Diverse Studien haben mittlerweile belegt, dass ein beträchtlicher Teil der Krankheitstage von körperlichen Beschwerden wie Rückenschmerzen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen herrührt. Arbeitnehmer können mit mehr Bewegung im Privaten und auf der Arbeit daher äußerst positive Effekte erzielen. 10.000 Schritte täglich helfen bereits dabei, die Gesundheit langfristig und dauerhaft zu fördern.

Die empfohlene Schrittzahl lässt sich beispielsweise auf dem Weg zur Arbeit umsetzen, indem der Arbeitnehmer Teile des Arbeitsweges zu Fuß oder mit dem Fahrrad bewältigt. Viel bringt es auch, die Treppe anstelle des Aufzugs zu nehmen. Darüber hinaus stärken Sportarten wie Schwimmen, Fahrradfahren, Yoga oder Tanzen nachhaltig die Muskulatur. Nicht zwangsläufig muss das Sporttreiben auf den Feierabend gelegt werden, die Mittagspause eignet sich dazu ebenfalls. Dabei können insbesondere Menschen, die im Home-Office oder von unterwegs arbeiten, auch in sportlicher Hinsicht von den flexiblen Arbeitsplatzszenarien profitieren.

Doch auch während der Arbeitszeit gibt es verschiedene Möglichkeiten, das dauerhafte Sitzen zu unterbrechen. Neben gelegentlichem Aufstehen und Umherlaufen können auch kleinere sportliche Übungen am Arbeitsplatz Wunder wirken. Auf jeden Fall lässt sich mit regelmäßiger Bewegung Krankheiten wie Diabetes oder Burn-out gezielt entgegenwirken – und die Lebensspanne verlängern.